29
Ja
Helmpflicht: Ja oder nein?
29.01.2016 19:04

Die Helmpflicht-Debatte flammt von Zeit zu Zeit immer mal wieder auf. Ich persönliche trage aus persönlicher negativer Erfahrung immer einen Helm. Vor 10 Jahren hatte ich einen mittelschweren Fahrradunfall, der wahrscheinlich tödlich geendet wäre, wenn ich keinen Helm aufgehabt hätte.

Dennoch ist es fraglich, ob es sinnvoll ist, eine Helmpflicht für alle Radfahrer einzuführen, denn in der Regel ist das Unfallrisiko für Radfahrer recht gering. Statistisch gesehen sogar noch als für Fußgänger: Laut statistischem Bundesamt sind 2014 insgesamt 396 Radfahrer und 523 Fußgänger bei Verkehrsunfällen gestorben. Demzufolge sollten eher Fußgänger als Radfahrer einen Helm tragen (zum Beispiel, wenn sie die Straße überqueren), was absurd wäre.Zudem haben Studien gezeigt, dass Radfahrer, die einen Helm tragen, sich sicherer fühlen und dazu neigen, weniger auf den Straßenverkehr zu achten.

Was denkt ihr darüber? Sollten Radfahrer dazu verpflichtet werden, einen Helm zu tragen oder sollte das jedem selbst überlassen bleiben? Freue mich auf eine rege Diskussion!

Kommentare


Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!